Datenschutzinformationen



Nachfolgend möchten wir Sie darüber informieren, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen und die bei uns angebotenen Services nutzen.

Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle
Für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Website verantwortlich ist:

bremer & partner
DIE IMMOBILIENMAKLER GbR
Germaniastraße 1
34119 Kassel
Tel.: + 49 561 13000
Fax: + 49 561 13006
info@kassel-immobilien.de
www.kassel-immobilien.de

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Wenn Sie unsere Website www.kassel-immobilien.de aufrufen, werden je nach auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen für den Server unserer Website bereitgestellt. Diese Informationen werden nicht verwendet, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Die nachfolgenden Informationen werden automatisch in einem Log-File erfasst und bis zur automatisierten Löschung dort gespeichert:
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei/Seite,
  • IP-Adresse und Hostname des zugreifenden Rechners,
  • Website, von welcher der Zugriff erfolgt ist (Referrer-URL),
  • Browsertyp und Version, verwendetes Betriebssystem
  • und der Name Ihres Access-Providers.
Die vorgenannten Informationen werden für die Bereitstellung einer reibungslosen und komfortablen Nutzung der Website, zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität und zu anderen administrativen Zwecken genutzt. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Ferner folgt die Rechtmäßigkeit der Datenerhebung aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. b) DSGVO, sofern wir Ihnen die Informationen auf unserer Website im vorvertraglichen und ggf. bereits zu einem vertraglichen Stadium zur Verfügung stellen.

Cookies
Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden und Informationen der Daten Ihres Besuches enthalten. Durch den Einsatz von Cookies erlangen wir allerdings keine unmittelbare Kenntnis von Ihrer Identität. Die Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Website für Sie angenehmer zu gestalten. Die Rechtsgrundlage hierfür sind die berechtigten Interessen aus Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO. Im Falle der Vertragsanbahnung oder eines laufenden Vertragsverhältnisses folgt die Rechtsgrundlage zudem aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. b) DSGVO.

Die meisten Browser sind automatisch für die Nutzung von Cookies voreingestellt. Sie können Ihren Browser in den Einstellungen des Browsers jedoch so einstellen, dass überhaupt keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder aber vor der Speicherung immer ein Hinweis erscheint, ob ein Cookie angelegt wird. Bei der Deaktivierung der Nutzung von Cookies stehen Ihnen möglicherweise nicht mehr alle Funktionen unserer Website zur Verfügung.

Weitergabe von Daten
Eine über die vorgenannten Punkte hinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, wenn Sie uns zuvor gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO hierfür Ihre Einwilligung erteilt haben, oder ein sonstiger Grund nach den Artt. 6 Abs. 1 Buchst. c) - f) DSGVO vorliegt.

Betroffenenrechte
Sie haben das Recht, Auskunft (Art. 15 DSGVO) über Ihre personenbezogenen Daten sowie damit zusammenhängende Informationen zu verlangen. Darüber hinaus können Sie die Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) und die Löschung (Art. 17 Abs. 1 DS-GVO) Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Sie können zudem verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt (Art. 18 DS-GVO) wird. Ferner haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten von der verantwortlichen Stelle zu erhalten oder diese an eine andere verantwortliche Stelle übermitteln zu lassen (Art. 20 DSGVO).

Sie haben zudem in bestimmten Fällen das Recht, Widerspruch (Art. 21 DSGVO) gegen die Datenverarbeitung einzulegen. Eine gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a DSGVO erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit sofortiger Wirkung gemäß Art. 7 Abs. 3 S. 1 DSGVO widerrufen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine einfache Mitteilung an die unter der Ziff. 1 genannten Adressatin.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie eine Beschwerde an die nachfolgende für uns zuständige Aufsichtsbehörde richten:
  • Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
  • Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Gustav-Stresemann-Ring 1
  • 65189 Wiesbaden
  • Tel.: 0611-1408 0
  • Fax: 0611-1408 611
  • datenschutz.hessen.de
Datensicherheit
Zur Gewährleistung der Datensicherheit auf unserer Website verschlüsseln wir diese nach dem SSL Verfahren gemäß dem aktuellen Stand der Technik. Im Übrigen setzen wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ein, um die zufällige oder vorsätzliche Manipulation, den teilweisen oder vollständigen Verlust, die Zerstörung oder den unbefugten Zugriff Dritter auf Ihre Daten zu verhindern. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Ferner sind alle von uns beauftragten Dienstleister mittels entsprechender vertraglicher Vereinbarungen verpflichtet, geeignete Maßnahmen nach dem aktuellen Stand der Technik zur Verhinderung der vorgenannten Risiken zu treffen.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juli 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.